Kommende Woche steht mit dem Mobile-friendly Update die vermutlich umfangreichste und aufwändigste Google Algorithmus Änderung bisher an. Dieses soll angeblich deutlich größer als Panda und Pinguin sein.

Wer seine Projekte noch nicht für den mobilen Einsatz vorbereitet hat, darf sich auf mehr oder weniger bedeutende Rankingverluste einstellen. Deshalb ist es jetzt höchste Eisenbahn, seine Websites entsprechend aufzurüsten.

Mobilegeddon steht vor der Tür.

weiterlesen

Der Marktführer im Suchmaschinenmarkt führt die Darstellbarkeit einer Website auf mobilen Endgeräten als weiteren Rankingfaktor ein.

Google möchte seinen Nutzern zukünftig nicht nur die für ihre Suchanfragen relevantesten Antworten geben, sondern berücksichtigt auch das zu erwartende Nutzererlebnis auf modernen Geräten, und wird deshalb vorrangiger auf mobilfreundliche Inhalte verweisen.

Es gibt sogar ein angekündigtes Datum für dieses Update.

weiterlesen

Kaum etwas kostet einen Webmaster so viel Zeit und Nerven wie eine gehackte Website. Daran gibt es nichts zu beschönigen oder zu romantisieren. Kriminelle Hacker manipulieren fremde Websites für eigene Zwecke, und verdienen damit Geld durch die Arbeit anderer Websitebetreiber.

Ein besonders aggressiver Viagra Hack, welcher es ausgezeichnet versteht, sich selbst zu tarnen, und nur für einen bestimmten Besucherkreis sichtbar ist, machte die letzten Wochen im großen Stil die Runde.

weiterlesen

Wieder ist ein realitätsfernes Urteil eines Landgerichts von einer nächsthöheren Instanz zerpflückt worden.

Anfang des Jahres machte das Landgericht Köln erneut mit einer reichlich Unsicherheit streuenden einstweiligen Verfügung zur Urheberkennzeichnung bei der Nutzung von Bilddatenbanken wie Pixelio von sich reden.

Ein Fotograf beklagte die fehlende Urheberkennzeichnung beim Direktaufruf der eingesetzten Bilddatei im Browser. Das LG bestätigte diese einstweilige Verfügung und lieferte damit eine Vorlage für ein neues lukratives Einkommensfeld für Fotografen und Abmahnanwälte.

weiterlesen

Auch wenn unser mitteleuropäisches Sommerwetter nicht immer beständig warm ist, so gibt es doch genügend Tage, an welchen sich das Büro spätestens zur Mittagszeit zumindest soweit aufgeheizt hat, dass vernünftiges Arbeiten unmöglich wird. Umso besser, wenn man einer Ortsunabhängigen Beschäftigung nachgeht.

Trotzdem finden sich auch heutzutage noch genügend Affiliates und Webmaster, die ihren Büroarbeitsplatz nicht verlassen, obwohl durch den mittlerweile recht passablen Ausbau des mobilen Internets sicher hunderte angenehmere Orte für das Tagesgeschäft existieren. Möglicherweise ist Lichtscheue und Frischluftverweigerung in diesem Beruf aber auch einfach sehr verbreitet.

weiterlesen

Am Mittwoch ist Schluss mit der Übergangs-Schonfrist für alte Fanseiten. Dann wird automatisch umgestellt.

Seit März diesen Jahres wird das neueste Fanpage Update auch in Deutschland ausgerollt, und kommenden Mittwoch ist auch die Übergangsfrist zuende. Wer bis dahin die Fanpage nicht selbst auf das neue Design angepasst hat, dem wird das Update automatisch von Facebook durchgeführt.

Da sich die Aufteilung auch im Bereich der Headergraphik stark ändert, sollten notwendige Anpassungen beobachtet werden, um nicht den Eindruck einer ungepflegten Fanpage zu erwecken.

weiterlesen

Nachdem die Publisher dazu erzogen wurden, die Autorenschaft aller verfassten Artikel durch das Author-Markup über Google+ zu verifizieren, um im Gegenzug das begehrte Autorenbild in den Google Suchergebnissen zu erhalten, wird die Anzeige dieser Bildchen nun seitens Google wieder eingestellt.

Auch die Anzeige der Google Kreise entfällt ab sofort. Dagegen bleiben die Autorenbilder beim neuen Google News Design – wenn auch in etwas kleinerer Version – erhalten.

weiterlesen

Müssen Websitebetreiber bald Fotos aus Bilddatenbanken von ihren Websites entfernen? Bilddatenbanken gehören zum Alltag vieler Webmaster. Wer seine Artikel gerne mit schönen Bildern illustriert, der nutzt gelegentlich Dienste wie Pixelio als günstige und unkomplizierte Lösung.

Für die Nutzung lizenzfreier Fotos von Bilddatenbanken gelten die Bedingungen der Plattform bzw. des entsprechenden Fotographen. Im Fall von Pixelio gehört dazu die Nennung des Urhebers direkt am Bild oder am Seitenende.

Ein Fotograph hat nun vor dem Landgericht Köln dagegen geklagt, daß bei isolierter Betrachtung seines Bildes, also beim Direktaufruf der Bild-URL, die entsprechende Urhebernenung logischerweise fehlt, und er hat – zumindest in erster Instanz – vom Landgericht Köln Recht bekommen. Dies bedeutet, jedes Foto und jede Graphik aus einer solchen Datenbank benötigt auch bei Direktaufruf einen entsprechenden Urheberhinweis.

weiterlesen

Wie auch schon im Jahr zuvor hat die Messe Stuttgart bzw. die Spieleautorenzunft wieder zum Bloggertreffen auf der Spielemesse in Stuttgart geladen. Ganze 4 Tage lang finden Spielefreunde hier Klassiker, Bestseller und Neuheiten aus der Spielewelt. Die Spieleautoren selbst stellen ihre Spiele persönlich ihrem Publikum vor und stellen sich nach einem gemeinsamen Probespiel auch gerne offener und ernster Kritik.

Wer über Spiele schreibt, der findet selten so viel wertvollen Input und Content auf einem Haufen. Vor allem da die Weihnachtsgeschäfte bereits voll im Gang sind.

weiterlesen

Nach langen zähen Verhandlungen und von Polemik strotzenden Diskussionen trat das Umstrittene Leistungsschutzrecht in dieser Woche am 1. August in Kraft. Augenscheinlich verändert sich nicht sonderlich viel und die Welt wird auch nicht wirklich schöner. Doch die möglichen Folgen für kleine Dienste- und Websitebetreiber dürfen nicht unterschätzt werden.

weiterlesen