Otto Weihnachtsshopping Live-Tracking

Heute ist laut Adobe Online Holiday Shopping Forecast mit geschätzten 483 Millionen Euro der umsatzstärkste Tag der Weihnachtszeit.

Im Real-Life ist das Gedränge in Kaufhäusern und Fußgängerzonen allgegenwärtig, und man kann den Kommerz überall sehen, hören, fühlen und sogar riechen. Beim Online-Shopping dagegen ist dieser Andrang überhaupt nicht präsent, für den Kunden unsichtbar.

Otto stellt, wie versprochen, speziell für diesen Montag von 8 – 18 Uhr ein öffentlich einsehbares Live-Tracking-Dashboard zur Verfügung, in welchem die Verkaufsaktivitäten von 16 Shops der Otto-Group DACH visualisiert werden.

otto-live-tracking-weihnachtsshopping

Zu sehen sind darauf in Echtzeit die Standorte der jeweils aktiven Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz, aktuell verwendete Suchbegriffe, die beliebtesten Artikelseiten der letzten 5 Minuten, sowie die Höhe der zuletzt bestellten Warenkörbe, sowie das dabei verwendete Endgerät.

*Update 09.12.2014: Da die Aktion beendet ist, Link zum Beitrag danach.*

Welchen Sinn macht diese Zurschaustellung von Kommerz-Exzessen?

Hauptsächlich bekommt man dadurch ein direkteres Gefühl für die Masse an derzeitigen Shopping-Aktivitäten. Es ist natürlich auch möglich, interessante Anregungen für zukünftige Affiliate Projekte, oder auch für ein Weihnachtsgeschenk zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.