#dmexco 2013 + #Seoday Party – Köln

Jedes Jahr im Herbst steigen alle Websites für kurze Zeit ins Real-Life und machen sich auf den Weg zur dmexco, der digital marketing exposition & conference in Köln. So breiteten sich auch 2013 wieder die großen Namen unseres Internets mit protzigen Ständen auf 3 Messehallen aus, und die Gefolgschaft aus Onlinemarketern, Versandhändlern und Webworkern verabredete sich, verhandelte und diskutierte.

Aber das wichtigste: Die Branche feierte sich mal wieder selbst.

Stichwort Feiern: Was wäre eine dmexco ohne eine anständige Party am Messeabend? Neben der eigentlich offiziellen Messeparty veranstalten verschiedene Szenegrößen ihre eigene Feier und buhlen um Besucher. Besonders begehrte Köpfe klagen deshalb zeitweilen schon über den Partymarathon aufgrund von Pflichtbesuchen und Reiseweg zu den einzelnen Events.

ficken-seoday-party-dmexco

Eine ganz noble Feierei wurde auch wieder vom OSK – Onlinestammtisch Köln – in der Wolkenburg veranstaltet, wo Fabian in einer eigenen Seoday-Lounge seine Fähigkeiten als Kölscher Partymacher und Szenekenner erfolgreich unter Beweis stellte. Mit kühlen Drinks, eigenem DJ und reichlich Online-Prominenz glühte hier das Parkett bis in die frühen Morgenstunden, und auch der Gastgeber selbst verabschiedete sich erst kurz vor Tagesanbruch.

Alexandra war auch bei der INoffiziellen dmexco Party OM-Club unterwegs und hat von dort nette Bilder mitgebracht, und bei Martin und Gerald habe ich ein paar Fotos geborgt, die bei uns geschossen wurden.

Jetzt sind alle Websites wieder für ein Jahr bis zur dmexco 2014 ins Internet geschlossen, und die Onliner haben solange Zeit sich von der dmexco 2013 zu erholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.